Des Pudels Kern – die ideale Metapher für die eigentliche Bedeutung

Die Welt ist ein geschlossenes System, ein Organismus namens Gaia. Der ursprüngliche Auslöser und einzig mögliche Zufluss von neuer Energie stammt aus dem All. Ansonsten findet nur eine Verschiebung von Ressourcen statt – linke Tasche, rechte Tasche. Solange Gaia den Energieaustausch nutzt, um seine Viabilität zu erhalten und neue Vielfalt auszubilden, passiert nichts Unnatürliches. Das Zusammenspiel aller Elemente erhält unseren Lebensraum. Eine gewinnorientierte Industrie, die die Allgemeingüter zur Schaffung ihres Mehrwerts ausbeuten, belastet das System. Der Mehrwert zugunsten Weniger entsteht immer auf Kosten von Anderen. Denken wir nur an das Grundwasser, das immer knapper wird, weil es durch Fracking kontaminiert oder in Flaschenwasser zu Geld gemacht wird. Es verschwindet oder wird ungenießbar. Und plötzlich erkennen wir des Pudels Kern der Ökonomisierung der Allmende.

In Goethes Faust bringt Faust einen Pudel nach Hause, der sich schließlich in Mephistopheles, den Teufel, verwandelt. Faust erkennt – „Das also war des Pudels Kern“.  Dieses im Offensichtlichen Versteckte ist die eigentliche Bedeutung. Was wird dabei sichtbar?

  • Die tatsächliche Handlung
    Die Versorgung der Bevölkerung mit sauberem Wasser ist eine ehrenvolle Aufgabe, bis man erkennt, wie das Wasser in die Flaschen kommt. Der Grundwasserspiegel spielt dabei eine große Rolle. Durch das leistungsfähige, industrielle Abpumpen sinkt der Grundwasserspiegel. Einerseits erreichen die vorhandenen Brunnen nicht mehr den Grundwasserspiegel, wodurch die Bürger gezwungen sind, das wesentlich teurere Flaschenwasser zu kaufen. Andererseits kann sich die Vegetation nicht mehr mit dem lebensnotwendigen Wasser versorgen, was zu Waldsterben, Dürren, schlechten Ernten und in der Folge zu Hungersnöten führt.
    Des Pudels Kern ist hierbei die Zerstörung der natürlichen Ressourcen durch übertriebene Ausbeutung der Quellen.
  • Das tatsächliche Ergebnis
    Über 160 Mrd. Liter Flaschenwasser werden pro Jahr konsumiert. Dies ist oft das einzige saubere Wasser, das zur Verfügung steht. Damit tragen die Produzenten entscheidend zur Verbesserung der Gesundheit von Vielen bei. Auf den ersten Blick ist es nachvollziehbar, dass das saubere Wasser ein Vielfaches des lokalen, unsauberen Wassers kostet. Macht man sich jedoch bewusst, dass manche Firmen für eine Million Liter Wasser unter 4 $ bezahlen, aber im Verkauf damit zwei Millionen $ umsetzen, dann dürfte es schnell klar sein, dass die 1.999.996 $ mehr abdecken als die Gesamtkosten der Bereitstellung des Wassers.
    Des Pudels Kern ist hierbei der unermessliche Profit, der einige Wenige auf Kosten aller machen, die ihre natürliche Ressource verlieren.
  • Die tatsächlichen Folgen
    Gaia verfügt über Ressourcen, die sich über Jahrmillionen gebildet haben. Dazu gehören unsere Erdölvorräte, die Luft und das Wasser. Sollte die industrielle Wasserförderung den Grundwasserspiegel weiter absenken, stehen immer weniger Bäume und Pflanzen zur Verfügung, um durch Fotosynthese CO2 in den wichtigen Sauerstoff umzuwandeln. Dies gefährdet nicht nur unsere Gesundheit, sondern führt auch zur fortschreitenden, globalen Erwärmung der Erde mit den bekannten Folgen des Klimawandels. Die Gegenmaßnahmen von Gaia werden die Hauptursache dieser Entwicklung, den Menschen, so regulieren, dass die Erde wieder in ein gesundes Gleichgewicht zurückkehrt – ohne den schädlichen Einfluss der Menschheit.
    Des Pudels Kern ist hierbei die langfristige Schädigung unserer Lebensgrundlagen durch die Geschäfte von rücksichtslosen Nutznießern.

Fazit: Wir leben in einem medialen Zeitalter, in dem sich mittlerweile alle Protagonisten gut eingerichtet haben. Entsprechende Presseabteilungen kümmern sich um das gewünschte Außenbild. Dieser Pudel sieht gut aus und liefert gute Beschreibungen, was geschickt getan wird, welche tollen Ergebnisse erzeugt werden und welche rosigen Folgen dadurch entstehen. Damit erhält die Öffentlichkeit jedoch nur einen Teil der Wahrheit. Des Pudels Kern zeigt sich nicht. Die Schäden, die durch das Tun entstehen, die unerwünschten Nebenwirkungen und die schrecklichen Folgen werden verschwiegen. Diese eigentliche Bedeutung ist gut beschrieben mit der Metapher des Pudels Kern.

The kernel of the brute – the ideal metaphor for the real meaning

The world is a closed system, an organism called Gaia. The original trigger and only possible inflow of new energy comes from outer space. Otherwise, only a shift of resources takes place – wooden nickels from left to the right pocket. As long as Gaia uses the energy exchange to maintain its viability and to develop new diversity, nothing unnatural happens. The interaction of all elements maintains our lebensraum. A profit-making industry that exploits the common goods to create their value pollutes the system. The added value in favor of a few people is always at the expense of others. Think about the fact that the groundwater that is getting scarcer, because it is contaminated by fracking or is making money in bottled water. It disappears or becomes inedible. And suddenly we recognize the kernel of the brute of the economization of the commons.

In Goethe’s Faust, Faust takes a poodle to his home that eventually turns into Mephistopheles, the devil. Faust realizes – „So that was the kernel of the brute „. This hidden in the obvious is the actual meaning. Which aspects do appear?

  • The actual doing
    Providing people with clean water is an honorable task, until you realize how the water gets into the bottles. Groundwater level plays a major role in this. Due to the high-performance industrial pumping, the groundwater level drops. On the one hand, the existing wells no longer reach the groundwater level, forcing citizens to buy the much more expensive bottled water. On the other hand, the greens can no longer supply themselves with the vital water, which leads to waldsterben, drought, and bad harvests and as a result to famines.
    The kernel of the brute is the destruction of natural resources through exaggerated exploitation of the sources.
  • The actual result
    Over 40 billion gallons of bottled water are consumed every year. This is often the only available clean water. Thus, the producers contribute significantly to improving the health of many. At first glance, it is understandable that the clean water costs much more than the local, dirty water. However, when you realize that some companies are paying $ 4 for 260 thousand gallons of water but turn this water into $ 2 million in sales, it’s easy to see that $ 1,999,996 will cover more than the total cost of providing the water.
    The kernel of the brute is the immeasurable profit that is making a few at the expense of all those who loose their natural resource.
  • The actual consequences
    Gaia has resources that have been built over millions of years. These include our oil reserves, the air and the water. If industrial water pumping continues to lower the groundwater level, fewer and fewer trees and plants are available to convert CO2 into important oxygen through photosynthesis. This not only endangers our health, but also leads to continuous global warming with the known consequences of climate change. The countermeasures of Gaia will regulate the root cause of this evolution, humans, so that the earth returns to a healthy state of equilibrium – without the harmful impact of mankind.
    The kernel of the brute is the long-term damage to our livelihoods by business concepts of reckless profiteers.

Bottom line: We live in a media age, where all protagonists have put themselves in a good position. Appropriate press departments take care of the desired external image. The poodle looks good and provides with good descriptions of what is done skillfully, what great results are produced and what shiny consequences arise from it. But that does not give the public much of the truth. The kernel of the brute cannot be seen. The damage caused by this doing, the unwanted side effects and the terrible consequences are concealed. This real meaning is well described by the metaphor of the kernel of the brute.